Arbeitsbereich Diabetologie

Die Hauptaufgabe des Arbeitsbereiches Diabetologie besteht in der Prophylaxe, Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus sowie seiner Spätkomplikationen, besonders des diabetischen Fußsyndroms.

Zu unserem Diabetes-Team gehören eine Diabetesberaterin/Podologin, eine Diabetesassistentin, eine Diätassistentin und ein Diabetologe.

Nach stationärer Aufnahme des Patienten und klinischer Untersuchung durch den Diabetologen erfolgt die Festlegung der individuellen Therapieziele und der weiteren Diagnostik. Im Rahmen der Labordiagnostik steht uns unser Zentrallabor mit modernster Untersuchungstechnik zur Bestimmung von HbA1c, Fructosamin, Blutglukose, Microalbumin, Kreatinin und vielfältiger anderer zur Stoffwechseleinstellung wichtiger Parameter zur Verfügung.

Während des stationären Aufenthaltes wird der Patient in Schulungen mit den Grundlagen des Diabetes mellitus, von den Ursachen und der Enstehung, über Therapiemöglichkeiten bis hin zu Komplikationen, vertraut gemacht. Neben einer Ernährungsberatung und Hinweisen zu körperlichen Aktivitäten zur Gewichtsreduktion folgen Erläuterungen zur Behandlung mit Tabletten und/oder Insulin, sowie zu Behandlungsmöglichkeiten von Spätkomplikationen des Diabetes mellitus.

Die Patienten erlernen - falls notwendig - den Umgang mit Insulin, die Spritztechnik und die Blutzuckerselbstbestimmung. Sie werden, wenn erforderlich, mit einem Blutzuckermessgerät und Spritzhilfen (PEN, Insulinpumpen) versorgt. Im Rahmen einer intensivierten Insulintherapie wird der Patient in die Lage versetzt, die notwendigen Insulineinheiten selbständig zu berechnen. Wir möchten erreichen, dass er seinen Diabetes mellitus auch nach der Entlassung aus der stationären Behandlung selbstständig führen kann.

Unser Leistungskatalog bei der Behandlung des diabetischen Fußsyndroms umfasst das gesamte Wundmanagement: Wunddebridement, Abtragung von Nekrosen, gangränösen Wundanteilen und Hyperkeratosen, Auffrischung der Wundränder, druckentlastende Maßnahmen, antibiotische Therapie, operative Korrektureingriffe und Lokalbehandlung mit verschiedensten Wundauflagen.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Wundzentrum.

Ziel der Arbeit unseres Diabetes-Teams ist die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität der Diabetiker, die Verringerung von Spätkomplikationen und eine weitere Abnahme der Zahl großer und kleiner Amputationen.