Auswahl diagnostischer Methoden

Kapillarmikroskopie

  • hier werden v.a. im Bereich der Nagelfalz der Finger- und Fußnägel die kleinsten Blutgefäße - die Kapillaren – mittels eines speziellen Mikroskopes z.T. unter Verwendung von Videotechnik - untersucht
  • so können Hinweise auf die Ursache z.B. des Raynaud-Phänomens und weiterer funktioneller oder organisch fixierter Durchblutungsstörungen erbracht werden
  • das Verfahren gibt Hinweise auf Kollagenosen (Bindegewebserkrankungen) und Vasculitiden (entzündliche bzw. immunologische Gefäßerkrankungen) und ist somit auch bei Erkrankungen die nicht primär die Gefäße betreffen wertvoll