Auswahl diagnostischer Methoden

Transösophageale Echocardiographie

• die Strukturen des Brustkorbes (Rippen, Muskulatur) sowie die Lunge erschweren z.T. die Beurteilung des Herzens mittels Ultraschall, einige Herzabschnitte (z.B. das linke "Herzohr") sind durch die Thoraxwand hindurch prinzipiell nicht ausreichend beurteilbar

• daher wird bei der transösophagealen Echocardiographie die Beurteilung von der Speiseröhre (Ösophagus) her vorgenommen

• zu diesem Zwecke wird unter leichter Betäubung eine Sonde in die Speiseröhre eingeführt

• die weiteren Möglichkeiten entsprechen denen der allgemeinen (transthorakalen) Farbdopplerechocardiographie